Blau-Färbung

Eines der charakteristischen Aspekte der Hortensie ist, dass sie die Möglichkeit hat eine andere Farbe zu bekommen..  Rosa wird blau,  Blau kann rosa werden.
Jedenfalls gilt das für Hydrangea macrophylla und einige Sorten von Hydrangea serrata.
Von diesen Hortensien können die Blüten unter bestimmten Umstände eine blaue Farbe annehmen.  Bei den anderen Arten wird sich die Farbe nicht ändern.
Die Farbe blau, die gezeigt wird, soll pro Hydrangea variieren. Eine hellrosa und cremefarbige Hortensie wird blass- oder silbrig blau.. Dunkel rosa oder rote Hydrangea können eine dunkelblaue, violettblaue oder tiefe purpurrote Farbe annehmen.
Voraussetzung für blaue Blüten ist, dass die Pflanze in saurem Boden steht, und dass Aluminiumsulfat oder Kaliumalaun zugesetzt wird.
Die Blütenfarben der Pflanzen in einem Boden mit neutralen pH-Wert (nicht sauer, nicht Kalkreich) oder in einem kalkartigen Boden, werden in der Regel rot oder rosa..

Im Übrigen eine weiße Hortensie bleibt weiss !  Weiße Hortensien bekommen am Ende der Blütezeit oft einige rosa Punkte, aber nächstes Jahr sind sie wieder weiss.

Befinden sich die Pflanzen in sauren Böden (Boden mit einem niedrigen pH-Wert) und wird Kaliumalaun oder Aluminiumsulfat hinzugefügt, dann müssen die Blütenfarben blau sein.
Sand- oder Torfmoorboden ist in der Regel sauren Boden (daher blaue Blume). Klei- oder Lehmboden ist kalkartig (dh rosa Blume)

Mit dem pH-Wert drückt man den Säuregehalt des Bodens aus.

Ein hoher Säuregehalt ist ein niedriger pH-Wert  !!!
Ein pH-Wert von 4,5 bis 5,5 ist niedriger ph-Wert und gibt blaue Hortensien.  Ein pH-Wert von 5,6 bis 6,5 bedeutet, dass der Boden-pH-neutral ist.  Es gibt rosa Hortensien. .Bei einem pH-Wert über 6,5 nennt man den Boden  ”alkalisch” . Der Boden ist Kalkreich und die Blumen der Hortensie werden rosa oder rot.
Achtung:  dies gilt nur für die Hortensien die dafür empfindlich sind

Werden es spontan blaue Hortensien, dann sind sie sicherlich in sauren Boden und enthält der Boden sicher auch Eisen und Aluminium.
Ist davon nicht die Rede, dann können Sie dem Boden einen höheren Säuregehalt verschaffen, durch:

(NB zuerst prüfen ob die gewählte Sorte wirklich die Fähigkeit einer Farbenänderung hat, sonst hat die Arbeit keinen Zweck !)
wenn ja,

1.  - kurz nach dem Winter, saure Gartentorf, Lauberde oder Waldboden, mit ein wenig getrocknetem Kuhdünger, im Garten zu verarbeiten  Die obere Schicht des Bodens, um die Pflanze herum, wird mit dieser Mischung versehen um dann im Sommer nur noch sparsam zu düngen.
Mit wenig Düngung sind die Blumen kleiner, aber stärker.
2.   – Düngung des Bodens mit Ammoniumsulfat (schwefelsaures Ammoniak)
Übrigens von Juli bis März (also nach dem 1. August) nicht mehr düngen.
3.  - Die Pflanzen bewässern mit Regenwasser, das enthält nämlich keinen Kalk, im Gegensatz zu Leitungswasser.

5.hovariahopcorn

Aluminiumsulfat oder Kaliumalaun zufügen 

Um eine schöne blaue Färbung der Hortensie zu fördern ist es wichtig, dass der Boden neben einem hohen Säuregehalt auch Eisen oder im Besondern Aluminium enthält.
Dies können Sie sich sicherstellen, wenn Sie in der ersten Hälfte des Monats September Aluminiumsulfat oder Kaliumalaun dem Boden hinzufügen.  Das Sulfat wird von der Pflanze ringsum in dem Bodem verarbeitet.
Je nach Größe der Pflanze kann etwa 20 bis 100 g Aluminiumsulfat ringsum die Pflanze ausgestreut werden und danach in der oberen Schicht des Bodens gemischt werden. Noch besser ist es, in heißem Wasser das Aluminiumsulfat zu lösen und in der Nähe der Pflanzen zu giessen.  Bitte beachten Sie, dass das Sulfat nicht auf das Blatt gegossen wird !
Aluminiumsulfat ist bei uns erhältlich.


Andere Mittel von der Tradition her. 

Es wird behauptet, dass rostige Nägel und Kupfermünzen die Hortensien blau färben könnten. Auf diese Behauptung darf nicht so viel Wert gelegt werden. In Prinzip ist es richtig, der Nagel erhält Eisen, aber es braucht sehr viel Zeit bis der Eisengehalt des Bodens von Nägeln und Münzen tatsächlich erhöht ist.
Die Geschichte, dass eine Tasche für Wäscheblaufärbung hilft, ist tatsächlich richtig. Die Wäscheblaufärbung wirkt etwa gleich wie Aluminiumsulfat, aber es ist viel teurer.
Also ist es besser doch Aluminiumsulfat zu kaufen..


Der umgekehrte Weg: von blau zu rosa oder rot. 

Ihre Hortensien sind blau und Sie möchten sie gerne rosa oder rot haben.
Zuerst auch hier:  Prüfen Sie ob die gewählte Sorte wirklich die Fähigkeit einer Farbenänderung hat. Wenn ja, dann sollten Sie dem Boden einen höheren pH-Wert geben, und auch das können Sie beeinflussen. :

1.  - Für einen kalkartigen Boden mischen Sie Kalk durch die obere Schicht des Bodens. Doch kontrollieren Sie was auf der Verpackung angegeben wird ! Überflüssiger Kalk ist nicht gut für die Ernährung der Pflanzen.
2.  - Bewässerung mit hartem Wasser (Leitungswasser).
3.  - Niemals Alaun oder Aluminiumsulfat in dem Boden verarbeiten.

Übrigens, der Boden sauer machen geht schneller als wieder kalkhaltig machen.
Sie haben also noch eine längere Zeit zu warten, bevor Sie wieder rosa Blumen sehen.
2.HopcornFlowerPink

Das  Blauen der  Hortensien will einfach nicht gelingen !

Es ist möglich, dass trotz aller Bemühungen es nicht gelingt blaue Hortensien zu bekommen.  Dann prüfen Sie zuerst, ob Sie eine Hydrangea-Art haben, die die Fähigkeit hat, blau zu sein.
Also Sie haben eine Hortensie im Garten, die blau sein sollte, und Sie haben sich bemüht den Boden sauer zu machen und Sie haben Aluminiumsulfat verwendet, und doch erscheint nicht die blaue Blume.
Dennoch Sie wollen unbedingt eine schöne blaue Hortensie. Dann ist es jetzt die Zeit zu einer rigorosen Methode zu ändern.

Graben Sie eine großes Loch, wohinein die Hortensie gestellt werden kann. Die Wurzeln müssen ausreichend Raum haben, um weiter zu wachsen, es muss also ein Loch sein von zumindest 50x50x50 oder 75x75x75. An die Wände des Loches befestigen Sie Kunststoff (Plastik)  und achten Sie darauf, dass unten im Boden mehrere Löcher kommen für die Entwässerung von überschüssigem Wasser.
Füllen Sie das Loch mit saurer Erde, wie Waldboden oder sandigem Torf, oder eine Mischung von Ihrer Gartenerde mit 70% säurem Kompost oder Torf.
Bei uns sind in Säcken Hortensie Erde niedriger pH-Wert erhältlich.

Im Falle einer Messung des pH-Werts, soll die pH unter 5,5 sein..
Nachdem Sie, so viel wie möglich, die alte Erde von den Wurzeln abgeschüttelt haben, pflanzen Sie die Hortensie in das Loch mit diesem neuen Boden.
Der Boden um der Pflanze herum drücken Sie leicht an und denken Sie daran, die ersten Wochen viel Wasser zu geben.  Vorzugsweise Regenwasser, denn Leitungswasser enthält zu viel Kalzium
Gleich nach dem Pflanzen und in der ersten Septemberhälfte geben Sie Aluminiumsulfat oder Kaliumalaun nach  Beschreibung.

Die Messung des pH-Wertes des Bodens. 

Um den pH-Wert des Bodens in Ihrem Garten zu messen, sind in Gartenzentern  einfache Messgeräte oder Testssets  zu kaufen.
Die Beschreibung des Pakets zeigt genau und einfach, wie sie zu gebrauchen sind.